Afrika Helfen
Afrika Helfen.
Africa- Help.org Afrika Helfen.
:

Africa-Help.org - Afrika Helfen

Solaranlagen in Burkina Faso - SEWA

COMPUTERSCHULE IN GHANA - AIM

JUGENDZENTREN IN CABO VERDE - DELTA CULTURA

 

 

 

zurück zur Blog-Übersicht

Zurück in die Schule !

Nachdem ich im Frühjahr dieses Jahres mein Abitur bestanden habe, hatte ich eigentlich nicht vor, mich so bald wieder regelmäßig in eine Schule zu begeben.

Schon Ende November hat sich das allerdings geändert… Eine ganze Woche lang sind Tim, Francis und ich, in vier Highschools in Komenda gegangen um dort eine Umfrage unter 100 Schülern der Form 3 durchzuführen und gleichzeitig Werbung für den AIM. Youth Club zu machen.

Die Umfrage haben wir, hauptsächlich Tim, selbst ausgearbeitet, mit dem Ziel Daten über das Freizeit- und Umweltverhalten sowie über die Interessen bezüglich verschiedener Schulfächer und die Pläne nach dem Highschoolabschluss der Jugendlichen von Komenda zu erfahren. Letztere Ergebnisse sind hauptsächlich als Update für die Ergebnisse Umfrage mit dem selben Inhalt von vor zwei Jahren gedacht. Diese Ergebnisse dienen uns dazu, das Programm des entstehenden Ausbildungszentrums auf die Bedürfnisse und Wünsche der zukünftigen Schüler abzustimmen. Der Freizeitteil der Umfrage ist auf das Programm des Jugendclubs bezogen, während die Ergebnisse zu Fragen der Umwelt in Komenda für Tims Umweltprojekt von Bedeutung sind.

Nachdem wir Montags bei allen Schulleitern vorgesprochen und uns die Erlaubnis für unsere Pläne abgeholt haben, Hunderte von Zetteln sortiert und zu Fragebögen zusammengeheftet haben konnte es dann losgehen.

Von Dienstag bis Freitag sind wir in jeweils eine Schule gegangen, um zuerst um halb acht bei der morgendlichen Versammlung, bei der die Ghanaischen Schüler sich alle vor der Schule einfinden die Nationalhymne singen und die Flagge hissen, etwas über den Youth Club und unsere Aktivitäten zu erzählen. Nach dieser kleinen Werbeaktion haben wir dann von jeweils 25 Schülern pro Schule die Fragebögen ausfüllen lassen.

 

Da wir uns von der morgendlichen Werbung in den Schulen viele neue Mitglieder erhofften, haben wir am 27. November ein Neugründungsmeeting angesetzt, bei welchem wir detaillierter über AIM. und unsere aktuellen und vor allem neuen Jugendclubaktivitäten berichten wollten.

Am Nachmittag des 27. tauchten jedoch außer unseren „alten“ Mitgliedern nur sechs neue Leute auf… Wahrscheinlich war die Zeitspanne zwischen unserer Werbekampagne und dem eigentlichen Meeting einfach zu groß, so haben wir spontan Plakate gedruckt, sie morgens in den vier Schulen verteilt und ein neues Meeting (ein Re-Refoundationmeeting also quasi…) für Samstag den 29. angesetzt und das auch noch mal in allen Highschools bei der Versammlung  angesagt.

Am Samstag konnte das Meeting dann endlich stattfinden. Gut 50 Jugendliche kamen dann auch und wir stellten alle neuen Workshops vor. Zum Abschluss haben wir noch zusammen mit den Jugendlichen Volleyball gespielt und sind so doch noch zu einem Erfolgreichen Meeting gekommen.

Inzwischen sind viele der neuen Mitglieder schon fester Bestandteil unserer Cultural- und Singing Group!

Auf das es so weiter geht …

 

Janna Peters

AIM. Volontärin in Komenda, Ghana

Share and Enjoy: These icons link to social bookmarking sites where readers can share and discover new web pages.
  • Digg
  • del.icio.us
  • MisterWong
  • Technorati
  • StumbleUpon

Kommentiere diesen Beitrag

Blog Information Profile for k0ochy

Add to Netvibes

Design based on Beccary, Weblogs.us and Africa-Help.org

Africa-Help.org Sponsoren - Werbit, Spreadshirt & HUYNH Communications

· XHTML · CSS



2005-2008 Africa-Help.org e.V. | Impressum & Kontakt | Presse
Details Blog Beitraege